Person

Dr. rer. nat., Universitätsprofessor

Stephan Appelt

Prof. Appelt
Lehrstuhl für Makromolekulare Chemie

Adresse

Gebäude: Sammelbau Chemie

Raum: 38B012

Worringerweg 2

52074 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 20469
Fax: +49 241 80 22185
 

Veranstaltungsliste

 

Forschungsgebiete

  • Kernspinresonanz (NMR): Mobile NMR, Technologie der Hyperpolarisation
  • Atomphysik: Spektroskopie von Atomen in externen Feldern, Spin Austausch Optisches Pumpen
  • Laserspektroskopie: Optisch detektierte Magnetische Resonanz
  • Quantenphysik: Topologische Phasen, Physik stark gekoppelter Spinsysteme
  • Physikalische Chemie: NMR Detektion von chemischen Reaktionen und Phasenübergängen

Berufliche und wissenschaftliche Laufbahn

Januar 2007 Berufung zum Universitätsprofessor der RWTH Aachen
bis Juli 2004 Habilitation, RWTH Aachen, Prof. Bernhard Blümich, "Vom Photonenspin zur Kernresonanzbildgebung"
1997 - 1998 Universität Princeton, Prof. William Happer, "Die Physik des Spinaustausch Optischen Pumpens"
1995 - 1996 Universität Berkeley, Prof. Alex Pines, Prof. Erwin Hahn, "NMR von hyperpolarisierten Gasen in Flüssigkeiten und an Oberflächen"
1994 - 1995 Postdoc an der Universität Houston, U.S.A: "Untersuchung räumlich-zeitlicher Musterbildung" bei Prof. Dr. D. Luss
1994 Promotion in Bremen (Dr. rer. nat.): "Zur Auswirkung räumlicher Nichthomogenität, globaler Kopplung und Drift auf die Dynamik heterogen katalytischer Modellsysteme" bei Prof. Dr. N. I. Jaeger, Dr. P. J. Plath
1993 Dissertation, Universität Stuttgart, Prof. Michael Mehring, "Paramagnetische Verschiebung, Light Shift Effekte und Geometrische Phase im Rb-Xe-System"
1988 Diplom in Physik, Universität Stuttgart, "Optisch detektierte Resonanz an Gasen in kleinen Magnetfeldern"